Die ReferentInnen

Patricia Gruber

geboren 1965, hat von 1988 bis 2012 in der klinischen Geburtshilfe gearbeitet. In dieser Zeit hat sie mehrere Jahre als leitende Hebamme und stellvertretende Bereichsleiterin für die Bereiche Geburtshilfe/Gynäkologie und Pädiatrie gearbeitet. Von 2002 bis 2019 war sie Mitglied in der Gutachterinnenkommission im Deutschen Hebammenverband (DHV) und ist seit 2008 unabhängige Sachverständige im Hebammenwesen. 2006 beendete sie das Weiterbildungsstudium am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Universität Hannover und 2007 eine Weiterbildung zur unabhängigen Sachverständigen. 2019 hat sie den Weiterbildungsmasterstudiengang  in Medizinrecht an der JurGrad, der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, erfolgreich abgeschlossen und ist seither als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Hebammenwissenschaft an der Universität zu Lübeck tätig. Als Referentin und Autorin befasst sie sich mit den Themen Dokumentation, CTG, Simulations- und Notfalltrainings, Fallbesprechungen und CIRS. Seit 2010 ist sie Vorsitzende des Vereins Fälle-für-Alle e.V., ein internationales Fallberichtsportal für Hebammen. Kontakt: info@patricia-gruber.de 

 

Dr. Helmut Jäger

ist Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe im Ruhestand, aber weiterhin als Geburtshelfer tätig. Er unterrichtet an der Universität Hamburg und verfügt über langjährige Erfahrungen im Management von Gesundheitsprogrammen in Lehre und Forschung. International ist er als Berater tätig.

 

frischauf-Bild

Prof. Martina König-Bachmann

MHPE, ist Hebamme, Psychotherapeutin (Existenzanalyse) und Supervisorin sowie Traumatherapeutin. Sie leitet den Lehr- und Forschungsbereich des FH Bachelorstudiengangs Hebamme und den Lehrgang zur Weiterbildung Master of Science in Advanced Practice Midwifery an der Fachhochschule für Gesundheit, Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH. Kontakt: martina.koenig-bachmann@fhg-tirol.ac.at

 

Simone Lehwald

ist Hebammen und Still- und Laktationsberaterin IBCLC. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Beratung von Familien zu den Themen Stillen, Ernährung und Bindungsförderung. Die Ausbildung zur Still- und Laktationsberaterin IBCLC hat sie 2007 absolviert.

 

Seit 2014 ist sie Marte Meo Therapeutin und nutzt diese positive Sichtweise auf Beziehung und Entwicklung in ihren Beratungen. 2018 hat sie eine Ausbildung zur Familiylab-Familienberaterin bei Jesper Juul, Mathias Voelchert, Dr. Nicole Wilhelm und Herbert Renz-Polster abgeschlossen.

 

Sie ist Mutter von zwei Töchtern und zwei Söhnen 

 

Foto: (c) Thomas Berg

Prof. Dr. Christiane Schwarz

hat bis 2008 in der klinischen und außerklinischen Geburtshilfe gearbeitet, 1992 gründete sie zusammen mit einer Kollegin das Geburtshaus in Hildesheim. Nach verschiedenen Auslandsaufenthalten promovierte sie 2015 an der Universität Witten/Herdecke zum Thema Entscheidungshilfe bei Terminüberschreitung. Seit 2018 hat sie als Professorin den Lehrstuhl für Hebammenwissenschaft an der Universität zu Lübeck inne; hier leitet sie den Fachbereich Hebammenwissenschaft mit dem dualen Bachelorstudiengang und verschiedenen Qualifizierungs- und Forschungsaktivitäten. Sie ist Autorin zahlreicher Fachartikel und bietet regelmäßig Fortbildungen zur evidenzbasierten Hebammenarbeit und zu verschiedenen Praxisthemen an. Zusammen mit Katja Stahl gibt sie im Elwin Staude Verlag die Buchreihe „Evidenz & Praxis“ heraus.

Kontakt: christiane.schwarz@uni-luebeck.de

 

Silke Then

hat 1997 ihr Hebammenexamen absolviert und bis 2004 im Schwerpunkt in der Geburtshilfe im Kreißsaal gearbeitet. Seit 2009 arbeitet Sie in der Hebammenpraxis Hebammerei in Wiesbaden und gibt dort Rückbildungs- und Geburtsvorbereitungskurse, bietet verschiedene Yoga-Kurse in der Zeit der Schwangerschaft und der Rückbildung an. 2017 absolvierte sie eine Ausbildung zur Pränatal- und Postnatal-Yogalehrerin.

 

Kontakt: silke.then@web.de